Update - Dokumentation RP-hermetic 55N

System für Türen, Fenster und Trennwände

Bitte beachten Sie, dass wir unsere technische Dokumentation für das Fenster- Tür- und Trennwandsystem -RP-hermetic 55N - überarbeitet und aktualisiert haben.

Die aktuelle Dokumentation steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Nachstehend erhalten Sie ebenfalls eine Übersicht über die vorgenommenen Anpassungen.

 

Wesentliche Überarbeitungen in Kap. 3.1 (Programmliste RP-hermetic 55N) und Kap. 3.2 (Verarbeitungsrichtlinien RP-hermetic 55N):

-       Konturänderung bei Tür-Sockel-Profile in Stahl (RP 91 351 0 / RP 91 351 2).

-       Aufnahme von Winkelkonturglasleisten in Stahl verzinkt: RP 92 023 2, RP 92 024 2 und RP 92 025 2.

-       Glaseinstand vereinheitlicht:

  • Falzluft generell - wie auch bei RP-ISO-hermetic 70 - auf 5 mm umgestellt.
  • Dadurch Entfall der Verglasungsklötze RA 95 0015 und RA 95 0016.

-       Umstellung beim Fensterflügelprofil in Stahl:

  • Neue Kontur bei RP 91 390 0 / RP 91 390 2 mit Nutachse 9 mm wie bei     RP-ISO-hermetic 70 (neuer Beschlagträger = RA 94 0038).
    • Fensterbeschlag bei RP-hermetic 55 N bis auf Schliessstücke identisch zu Beschlag bei RP-ISO-hermetic 70.
    • Neue Fensterbeschlag-Garniturnummern für Stahl-Fenster.
  • Beim Edelstahl-Fensterflügel RP 91 390 3 / RP 91 390 4 bleibt die Lage der Nutachse unverändert (Beschlagträger bleibt bestehen = RA 94 0018).
    • Beschlag zu Edelstahlfenster noch auf Anfrage lieferbar

 -      Aufnahme der Uf-Werte für Füllungsdicken ≥ 24 mm.

-       Kombination RP-hermetic 55N Fensterflügel mit 40 mm breiter glasteilender Sprosse aus der Serie RP-ISO-FINELINE:

  • Programmliste: Ergänzung Füllungsauswahltabelle mit schmaler Sprosse.
  • Verarbeitungsrichtlinien: Ausklinkung siehe Rubrik „Schweissverbindungen“.

-       Aufnahme der Zusatzmaßnahmen bei einbruchhemmenden Türen (RC2 und RC3) am Ende der Verarbeitungsrichtlinien.

-       Umstellung der Fensteranschlagdichtung:

  • Neue Dichtung RA 93 027 6.
  • Alte Dichtung RA 93 003 6 entfallen.

-       Umstellung der Entwässerung:

  • Neue vereinheitlichte Entwässerungstülle RA 95 0035, welche bei weiteren Serien (auch bei RP-ISO-hermetic 70 und RP-ISO-FINELINE) eingesetzt werden kann.
  • Hierdurch Auslauf der Artikel RA 95 0001, RA 95 0002 und RA 95 0031 bis RA 95 0033.
  • Neue Entwässerungsvariante mit Tülle und bisherige Entwässerung mit Kappen (RA 95 0001 und RA 95 0002) wahlweise möglich.

-       Ergänzung der Abschlussteile RA 95 0017 und RA 95 0018:

  • Passend für 2-flügelige Türen mit Sockel auf Gehrung.

 -       Aufnahme der Aluminium-Montageplatten RA 95 4007 und RA 95 4026 zur Rahmenmontage inkl. Senkbohrungen.

 -       Wiederaufnahme der Athmer-Türabsenkdichtungen.

 -       Verarbeitungsrichtlinien zu Pendel- und Fingerklemmschutztüren ergänzt.

 Überarbeitung Kapitel 3.3 – Programmliste Rauchschutztüren RP-hermetic 55N RS

-       Neugestaltung des Gesamtkapitels in 3-sprachigem Layout.

-       Aufnahme von Profilen im Wandanschlussbereich ohne Nuten:

  • RP 91 313 X
  • RP 91 314 X
  • RP 91 364 X

-       Ergänzung des schmalen Z-Profils RP 91 313 X.

-       Neutralprofil für Blechbeplankung innen und aussen von RP 91 203 X auf RP 91 304 X umgestellt.

-       Entfall von RP 92 303 1.

-       Konturänderung bei Tür-Sockel-Profile in Stahl (RP 91 351 0 / RP 91 351 2).

-       Aufnahme von Winkelkonturglasleisten in Stahl verzinkt: RP 92 023 2, RP 92 024 2 und RP 92 025 2.

-       Ergänzung der Abschlussteile RA 95 0017 und RA 95 0018:

  • Passend für 2-flügelige Türen mit Sockel auf Gehrung.